Sonne in den Speichen, Wind um die Nase - Roßhaupten ist Teil der Radregion Ostallgäu. Ob gemütlich als Familien- und Genussradler, oder sportlich mit MTB oder Roadbike - hier ist alles geboten, was das Radlerherz höher schlagen läßt. 

Familien- und Genußradler

Unser erster Vorschlag: einmal gemütlich um den Forggensee auf dem gleichnamigen Rundweg, 35 km mit leichten Anstiegen, aber herrlichen Ausblicken auf die Füssener Bucht mit Bergkulisse der Ammergauer und Tannheimer Alpen. Der Forggenseeradweg ist sehr beliebt, daher unser Tipp, in der Hauptsaison möglichst unter der Woche oder in den Morgen- oder Abendstunden. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten unterwegs laden ein. Für Kinder: Badehose nicht vergessen und einfach mal kurz zwischendrin abtauchen!

Richtung Norden schließt die Dampflokrunde an, größtenteils auf einer alten aufgelassenen Bahnstrecke, ausdehnbar zu einer doch schon recht sportlichen Runde von rund 80 km quer durchs Alpenvorland. 

Alles Käse, oder was? Der Ostallgäuer Emmentalerradweg liegt ebenfalls gleich um die Ecke. Einstiegsmöglichkeit in den Nachbarorten Seeg oder - etwas versteckt - die direkte Zufahrt über den Ortsteil Rieder, am Wildgehege vorbei übers Senkele zum Hopferwald. Der Themenweg kann in verschieden langen Runden angegangen werden, die Hauptrunde umfaßt insgesamt rund 35 km in doch schon etwas hügeligem Gelände. 

Viele weitere kleinere und größere Runden lassen sich auf dem Rad erkunden. Zu empfehlen ist hier der umfassende Tourenplaner des Landkreises Ostallgäu.

Mountainbike

Die nahe Alpenkulisse, aber auch die Höhenzüge im Alpenvorland laden förmlich zum Biken ein.  Direkt von der Haustür weg ein Klassiker im Alpenvorland, die Runde "Rund um Roßhaupten" mit knapp 30 km und 500 Höhenmeter gibt einen ersten Vorgeschmack auf die Möglichkeiten. Herrlich hier bei gutem Wetter der Logenblick von den Höhenzügen Senkele/Beichelstein auf die Alpenkulisse mit Vorland. Rein ins Gebirge geht es dann z.B. hoch zur Jägerhütte, vorbei am weltberühmten Schloß Neuschwanstein und in den Kern des Ammergebirges hinein. Oder ein kurzer Abstecher nach Pfronten und hier die Originale Marathonstrecke unter die Räder genommen. Unterwegs immer wieder Berghütten mit einer kräftigen Brotzeit. Auch hier wieder sinnvoll der Blick in den Tourenplaner vorab. 

Roadbike

Für Rennradler bietet sich ein ganzer Strauß an Möglichkeiten, von der flachen Rollerstrecke über die Dampflokrunde bis hin zu hochalpinen Rundfahrten ins benachbarte Tiroler Lechtal mit Gaichtpass und Hahntennjoch als sportlichste Herausforderungen. Auch hier hat sich in den letzten Jahren einiges bewegt - allgäuweit. Einfach mal reinschauen in die Auswahl an Tourenvorschlägen. 

Tourenfahrer

Durch Roßhaupten verlaufen einige der bekanntesten Fernradwege Süddeutschlands. So passiert die Via Claudia auf ihrer Alpenüberquerung direkt unseren Ort. Die erst vor kurzem geschaffene, vom ADFC gleich mit 4 Sternen prämierte Radrunde Allgäu ist in ihrer Konzeption wohl einmalig. Bietet sie doch die Gelegenheit, das gesamte Allgäu auf dem berühmten Drahtesel auf beliebig konfigurierbaren Etappen vom Bodensee bis zum Ammergebirge und ins Unterallgäu zu erkunden, ein "must have" für jeden ambitionierten Tourenradler.Ebenso neu ist die Auerberg@adventure-route . In Roßhaupten finden sich speziell vom ADFC über "bett&bike" zertifizierte Übernachtungsbetriebe, die auf "Einnächter" und Radler im Speziellen eingerichtet sind. Die Touristinformation (08367/364) gibt gerne nähere Auskunft.

E-Bike

Das E-Bike sorgt dafür, dass nicht nur passionierte Radfahrer, sondern alle potentiellen Radler die Chance haben, Bergwelt und Täler aus eigener Kraft zu erkunden – Gesundheit UND Fahrspaß gleichermaßen. Leichter treten durch E-power mit eingebautem Rückenwind! Sie bekommen eine „gesunde Mischung“ aus Sport, Spaß und Mobilität –ohne Schweiß und Trikotwechsel. Rund 60 Kilometer (je nach Steigung/Beschaffenheit  des Geländes und Gewicht des Radlers) oder fünf bis sieben Stunden reicht eine Ladung der modernen Lithium-Ionen-Akkus. Stefan's Sporteck (Tel. Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein!

Service rund ums Rad

Rent a Bike! Wenn Sie Ihr Fahrrad nicht von zuhause mitnehmen wollen, dann leihen Sie doch einfach das für Sie geeignete Radl in Roßhaupten aus. In Roßhaupten finden Sie ihr passendes Urlaubsbike. Weitere Informationen  direkt bei unserem Radverleih Stefan und Elfriedes  Radverleih ,Hauptstr. 20/22, Roßhaupten, Tel. 08367/622 

Rent a Guide! Wir vermitteln Ihnen gerne einen Guide, der Ihnen Highlights mit dem Rad rund um Roßhaupten präsentiert!

Umfassendes Kartenmaterial bekommen Sie direkt bei unserer Touristinformation.

Übrigens: Ein vernünftiges Miteinander zwischen Wanderern , Radlern und Natur, ein nettes Wort, ein höfliches gegenseitiges Rücksichtnehmen - Teil unserer und auch von den Gästen sicherlich gern übernommenen "Radlerkultur". Und noch was: Helm nicht vergessen!