Roßhaupten ist mit etwa 10 km Entfernung Luftlinie zum Alpenrand ein idealer Stützpunkt für flugsportliche Aktivitäten! Der Abstand hat den Vorteil, dass von hier aus das Wettergeschehen besser zu überblicken ist als am Bergfuß. Und Wetter ist nun mal das A und O im Flugsport!
Dieser Alpenrand ist hier deutlich krasser ausgeprägt als in anderen Gebieten Bayerns, der Höhensprung beträgt deutlich über 1000 m! Günstig wirkt sich auch aus, dass das Gebirge hier nach Norden ausbiegt, dadurch werden die doch häufigen westlichen Winde nach oben gelenkt. Der Tegelberg ist eines der attraktivsten Fluggebiete überhaupt, auch für weniger erfahrene Piloten geeignet. Dazu trägt auch der hervorragende Landeplatz und die nahezu unendlich vielen Notlandemöglichkeiten auf den vorgelagerten Wiesen bei. Natürlich hat auch der Flug über Neuschwanstein seinen Reiz, das Schloss liegt mühelos im Gleitwinkelbereich.

So könnte Ihr Blick zum Wetterstein und zum Alpenhauptkamm gehen, wenn Sie 1400 m über dem Tegelberg fliegen ... 

Der ideale Ausweichflugberg ist der kleinere Buchenberg. Auch der ist ein beliebtes Schulungsgelände. Wenn Sie als Passagier mitfliegen oder diesen wunderbaren Natursport erlernen wollen, können Sie sich an die Flugschule  wenden. Das ist auch die richtige Adresse für Leihausrüstung.

Ebenfalls ein Ansprechpartner für Sie ist die Fly-Royal-Paragliding.

Tägliche Berichte vom Fliegen hier finden Sie auf www.abschweb.de.